Bauen mit Eigenleistung

Als da wären

  • Boren der Löcher für die Kabelverlegung in der Fertigdecke
  • Kabelverlegung auf der Fertigdecke in Leerrohr
  • Bohren und Stemmen aller Löcher für Schalter und Steckdosen
  • Montage der Geräteleerdosen
  • Kabelverlegung bis zur Geräteleerdose

Selbstverständlich erhalten Sie zu jedem Arbeitsgang einen für Sie verständlichen Plan und nach Bedarf auch das entsprechende Spezialwerkzeug wie etwa eine Mauernutfräse etc. mit der notwendigen Einweisung.

Sollten sich während der Arbeit Fragen ergeben, stehen wir Ihnen nicht nur telefonisch, sondern bei Bedarf auch persönlich zur Seite.

Alle weiteren Arbeiten, wie das Verklemmen der Kabel und Leitungen bzw. die Verdrahtung der Zählerverteilung inkl. Zählerantrag muss von uns ausgeführt werden.

Selbstverständlich erhalten Sie zum Abschluss der Installation ein Prüfprotokoll, in dem die vorgeschriebenen Messungen dokumentiert sind.

Lassen Sie sich ein kostenloses Angebot unterbreiten. Es lohnt sich.

 

Bauen ohne Eigenleistung:

Wie schon oben beschrieben, mit dem Unterschied, dass Sie keinerlei Arbeit mit der Elektroinstallation haben.

Doch, ein bisschen Arbeit schon: Zum Beispiel, das Aussuchen Ihres Schalterprogramms und mit uns zusammen die Festlegung der Anschlüsse. Das war's; Sie müssen nur noch einziehen.

Sozusagen eine komplett fertige Elektroanlage, und das termingerecht und zum Festpreis.

Wir machen keine Lockangebote und schreiben anschließend Nachträge.

Nehmen Sie uns beim Wort!